20. Berliner Wasserbetriebe 5 x 5 km TEAM-Staffel vom 12. bis 14. Juni 2019

Weitere Veranstaltungen

News

Über 2.500 Wagemutige bei den Cross Days 2018

28.10.2018

2.536 Teilnehmer waren bei den 7. Cross Days 2018 am Start
© SCC EVENTS/camera4

Über 2.500 Wagemutige bei den Cross Days 2018

Die Döberitzer Heide bei Groß Glienicke stand Ende Oktober einmal mehr im Zeichen der cross-fitten Athleten. Bei den Cross Days wurden am Samstag und Sonntag bei herbstlich kühlen aber trockenem Wetter insgesamt sieben Wettbewerbe ausgetragen, außerdem an jedem Tag ein Bambinilauf für die Kleinsten (bis zehn Jahre).

Die größte Herausforderung, die 19 km lange Black Challenge am Sonntag, wurde gewonnen von Sebastian Siebecke, der für den anspruchsvollen Parcours gerade einmal 1:45:32 Stunden brauchte. Schnellste Frau war Nancy Nöske (2:03:21/ BLO 2.1). Neben Profis wie Siebecke und Nöske waren viele hundert Freizeitläuferinnen und -läufer unterwegs auf der reizvollen und abwechslungsreichen Strecke über den Standortübungsplatz der Bundeswehr und die Cross-Bahn des Motor-Clubs Groß Glienicke. Hindernisläufe wie diese Cross Challenge werden immer beliebter und sprechen neben “Normalo-Läufern” vor allem Fitness-orientierte Menschen an.

Die 55. Auflage des Cross Country Lauf am Samstag (9 km) gewannen der Schwede Albert Mollén (Tjalve IF Norrköping) in 32:09 Minuten und Franziska Greinke (LAC Olympia 88) in 37:09 Minuten. Der Lauf ist der älteste in der Veranstaltungspalette von SCC EVENTS.

Ebenfalls am Samstag gingen 222 Jugendliche auf ihre Youth Challenge. Auf der 5 Kilometer langen Strecke bewältigen die 11 bis 17-jährigen insgesamt 20 Hindernisse – von der 20 Meter langen Berliner Morgenpost Wasserrutsche, über das Erdinger Erdloch bis hin zum Hangelhindernis kurz vor dem Ziel.

Neu im Programm der Cross Days war der Staffelwettbewerb „Trio Infernal“. In einem selektiven Zwei-Runden-Parcours mussten auf 5 Kilometern von jedem Staffelteilnehmer insgesamt 40 Hindernisse gemeistert werden. Bei Premiere der Cross Staffel war das Team der Flitzpiepen mit Abstand am schnellsten.

Insgesamt hatten sich für die beiden Veranstaltungstagen 2.536 Teilnehmer angemeldet.

Erste Eindrücke gibt es in unserer Foto Slideshow

Alle Resutate finden sich hier.


Weitere News

23.05.2019 Die Anmeldung vom AVON Frauenlauf 2020 ist geöffnet
18.05.2019 Siegerin Rabea Schöneborn und fast 18.000 Frauen liefen gemeinsam gegen den Brustkrebs beim AVON Frauenlauf Berlin
18.05.2019 Uta Pippig lädt zum kostenlosen Abschlusstraining vor dem AVON Frauenlauf
10.05.2019 AVON Frauenlauf Story #8 – To-Do: Dem Krebs davon laufen!

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 20. Berliner Wasserbetriebe 5 x 5 km TEAM-Staffel Berliner Wasserbetriebe Erdinger Alkoholfrei AOK Laserline Berliner Morgenpost adidas

Anzeige

Anzeige